Logo Maylife Boxclub Köln Fühlinger See

Maylife-Boxclub
Aktuelles aus dem Boxclub am Fühlinger See

 

 

 

Letztes Championship-Wochenende 2015

Der Dezember neigt sich dem Ende entgegen und das bedeutet auch, dass die Championships zum letzten Mal in diesem Jahr ausgetragen werden.

 

René: Gefecht auf Augenhöhe

 Freitag geht es um 19.30 Uhr los. Gleich im ersten Kampf präsentieren wir Euch ein Gefecht auf Augenhöhe. René fordert seinen Trainer Rüdiger zum Kampf heraus.  Er bestritt bisher fünf Kämpfe als Profi, von denen er alle gewinnen konnte. In diesem Jahr konnte er drei von vier Kämpfen vorzeitig beenden. Wird er gegen Rüdiger die vollen sechs Runden benötigen, um am Ende als Maylife-Champion den Ring verlassen zu können?

 René: Gefecht auf Augenhöhe / Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Angela fiebert seit fünf Wochen dem Ring entgegen

 Im zweiten Kampf an diesem Freitag verteidigt Angela Ihren im Sommer erkämpften Titel. Die Vorbereitung auf diesen Kampf ist  sie professionell angegangen. Fünf Wochen lang trainierte sie täglich an ihrer Technik, Physis und Kondition. Mal sehen, was es gebracht hat.

 Angela fiebert seit fünf Wochen dem Ring entgegen / Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Me tin niki, Christos!

 Den letzten Freitags-Kampf wird Rüdiger mit Christos ausfechten müssen. Er ist ein feiner Techniker, der seine Fähigkeiten im Hitman-Team stetig verbessert. Er verteidigt seinen Titel stehst mit dem Mut und der Finesse eines Achilles. Möge der griechische Stolz ihn auch dieses Mal beflügeln.

 Me tin niki, Christos! / Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Consultant Henry beendet seine Pause

 Am Samstag, dem letzten Tag der diesjährigen Championship läutet Henry ab 12.15 Uhr das Kampfgeschehen ein. Er ist ein Mitgliedsveteran. Während seiner langjährigen Mitgliedschaft in unserem Club hat er schon einige Male an den Championships teilgenommen. Nun ist es nach langer Pause wieder soweit. Henry ist bei unseren Mitgliedern ein gern konsultierter Ratgeber und Sparringspartner. Nun muss er zeigen, welche seiner Tipps gegen Rüdiger Wirkung zeigen.

 Consultant Henry beendet seine Pause / Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Oktopus Dirk: Im Alltag nett, im Ring eine fiese Möpp

 Kampf zwei am Samstag wird zwischen Dirk und Rüdiger ausgetragen. Dirk ist ein wirklich angenehmer Zeitgenosse im täglichen Leben, im Boxring allerdings ist äußerst unangenehm im Umgang. Ständig lehnt er mit seinem Oberkörper weit hinten in den Ringseilen, wo man seinen Kopf unmöglich treffen kann. Und kommt man ihm zu nahe, dann scheint er acht statt nur zwei Arme zu haben und man wähnt sich in den Fängen eines Oktopus. Doch bis jetzt, konnte sich Rüdiger immer wieder aus seinen Fängen befreien. Gelingt es ihm wieder?

 Oktopus Dirk: Im Alltag nett, im Ring eine fiese Möpp / Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Micha, fight for your right!

 Den vorletzten Kampf bestreitet ein alter Bekannter der Championships. Micha ist regelmäßiger Teilnehmer und wartet immer mit einer außerordentlich starken kämpferischen Leistung auf. Für Rüdiger bedeuten die Kämpfe gegen Micha immer hohem Energieaufwand.

 Micha, fight for your right! / Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Stephan 2.0 beinhart?

 Last not least: Stephan. Auch er ist ein Wiederholungstäter und wusste also, was da kommen wird. Daher bereitet auch er sich spezifisch auf diesen Kampf vor. Stephan stellte in den letzten Wochen seine Beinarbeit komplett um. Somit wird Rüdiger einen „neuen“ Stephan im Ring erleben. Ob er besser ist als der „alte“?

 

Stephan 2.0 beinhart? /Foto: Rüdiger May

Foto: Rüdiger May

Unterstützt auch die letzten Herausforderer bei ihren Kämpfen und kommt ins Gym. Ring frei!!!