Logo Maylife Boxclub Köln Fühlinger See

Maylife-Boxclub
Wenn der "Mann mit der Keule" in der Ecke steht

Zweimal im Jahr, meistens im Juni und im Dezember, können sich Maylife-Mitglieder mit einem Mann messen, der lange Jahre selber im Ring gestanden hat: mit Rüdiger May. Es reicht beinahe, ihn als Trainer zu erleben, um eine Ahnung zu haben, wie er in seiner Profi-Zeit im Ring vorgegangen ist. Und dass er nach wie vor fit und stark ist, muss man auch nicht extra verraten. Seit Gründung des Maylife Boxclubs haben schon mehrere Dutzend Mitglieder die Herausforderung, sich mit Rüdiger zu messen, angenommen und sich in sechs Runden à drei Minuten im Ring gegen Rüdiger behauptet. Und nicht wenige wurden zu Wiederholungstätern und bereiten sich akribisch Halbjahr für Halbjahr vor, um in die Championship einzusteigen. Unsere Maylife Boxclub-Championship ist inzwischen längst ein Event geworden, denn die Kämpfe finden vor den Augen der Maylife-Mitglieder und Angehöriger der Fighter statt. Fast so wie im richtigen (Box-)Leben... Der Trainingsbetrieb ruht in der Zeit. Wenn ihr testen wollt, was ihr in einem Kampf gegen Rüdiger umsetzen könnt, wann der „Mann mit der Keule“ in der Ecke steht, wann euch die Kräfte zu verlassen scheinen und zu wieviel Überwindung ihr fähig seid, dann steigert eure Trainingsintensitzäendet euch vertrauensvoll an das Trainerteam und steigt dann im Juni und/oder im Dezember in den Ring. Ein besonders gutes Vorbereitungstraining ist übrigens unser Hitman-Team.

Eine typische Win-Win-Situation nach der Maylife Championship: Rekord-Herausforderer Chris ist glücklich, Rüdiger auch, sogar Ringrichter Torsten freut sich / Foto: Ania Pospiech

Eine typische Win-Win-Situation nach der Maylife Championship: Rekord-Herausforderer Chris ist glücklich, Rüdiger auch, sogar Ringrichter Torsten freut sich / Foto: Ania Pospiech